HygieneMassnahmen

 

Ab 4.Mai 2020 ist ein Einzelunterricht bei Stimmgenuss wieder möglich. Damit die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus im Stimmgenuss-Studio minimiert wird, gibt es zahlreiche Maßnahmen:

 

1. Bitte beim Eintreten gleich die Hände waschen (auch Desinfektionsmittel ist vorhanden)

 

2. Die Räumlichkeiten sind umgestellt worden, sodass ein Abstand von 2,5 Meter zwischen uns besteht.

 

3. Laut einer Veröffentlichung des Robert-Koch-Instituts ist die Hauptansteckungsgefahr durch Husten oder Niesen gegeben. Daher bitte ich Personen, die auch nur leichte Anzeichen von Krankheit haben (z.B. Schnupfen, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit) nicht zum Unterricht zu kommen. In Griffweite stehen Taschentücher zur Verfügung, um diese gleich im Falle des Niesens benutzen zu können.

 

4. Laut eines Artikels im Arzteblatt gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Verbereitung des Virus mit Ansteigen der Temperaturen bzw. der Luftfeuchtigkeit stark zurückgehen wird (hier der Artikel), genauso wie ein Artikel aus der Pharmazeutischen Zeitung von 2019 betont, dass eine höhre Luftfeuchtigkeit Grippeviren inaktiv macht (hier der Artikel). Als Konsequenz gibt es bei Stimmgenuss folgende Maßnahmen: a) Ein Luftbefeuchter sorgt für eine höhere Luftfeuchtigkeit im Raum, welche sich in jedem Fall positiv auf die Atemwege auswirkt und viele Viren inaktiv macht. b) Vor jedem Unterricht wird der Raum intensiv gelüftet, genauso wie auch nach 30 Minuten der Raum (auch durch Öffnen der Eingangstüre) gelüftet wird. c) Der Gesangsbereich befindet sich jetzt zwischen 2 Fenstern, um immerwährend für einen Luftaustausch im Raum zu sorgen.

 

5. Nach jeder Stunde werden alle benutzten Gegenstände desinfiziert (inkl. Waschbecken, Türgriffe, Mikrofonständer etc.). Geschirr wird nach wie vor nur mittels Geschirrspüler gewaschen.

 

6. Auf Wunsch trage ich gerne einen Mund-Nasen-Schutz, als zusätzliche Maßnahme, falls du z.B. der Risikogruppe angehörst (oder mit einer Person, die der Risikogruppe angehört zusammenlebst). Bitte mir einfach sagen (z.B. vorab per SMS). Dann setze ich sie sehr gerne für dich auf. Mein Lachen hört man in jedem Fall gut bzw. lachen die Augen ja auch ;-)

 

7. In diesen Zeiten ist es wichtig die Abwehrkräfte zu stärken, um für eine etwaige Coronavirusinfektion gerüstet zu sein. Zahlreiche Studien bestätigen: Singen stärkt das Immunsystem (--> siehe ein Artikel hier). Auch Lachen ist im übrigen sehr gesund und fördert ebenso das Immunsystem des Menschen (--> hier mehr dazu). Nachdem im Unterricht von Stimmgenuss beides intensiv geschieht, freue ich mich sehr dich - unter Beachtung oben genannter Hygienemaßnahmen - wieder bei mir begrüßen zu dürfen.

 

 

 

Romana Ackumey

Sollingergasse 5/2, 1190 Wien

info@stimmgenuss.at

www.stimmgenuss.at